Zucht

Ziel sind wesensfeste und gesunde Familienhunde!

Zucht - DeRastemands Dorothea Delle Grazie 2014-08-10Die Zuchtstätte „Keltoi Noreia“ ist Mitglied im „Klub für Österreichische Pinscher“ (KÖP).

Der Auftrag des KÖP ist die  Förderung der planmäßigen Zucht  dieser gefährdeten Hunderasse nach populationsgenetischen Kriterien.

Der Klub strebt eine Vereinheitlichung unter den Österreichischen Pinscher-Freunden an.

Schwerpunkte und Zuchtzielen durch den KÖP:

  • Erhaltung des typischen Wesens und der Arbeitsfähigkeit am Hof
  • Erhaltung der robusten Gesundheit
  • Erhaltung der natürliche Vielfalt innerhalb des Rassetyps
  • Zusatzauflagen zur Sicherung gesundheitlicher Standards
  • hundeschonende Zucht (max. 3 Würfe pro Hündin)
  • keine Paarungswiederholungen
  • Inzuchtkoeffizient (berechnet auf 10 Generationen) bis maximal 10 %; wünschenswert maximal bis 6,25 %

Werden die Vorgaben des „Klubs für Österreichische Pinscher“ eingehalten wird die Herkunft der Welpen mittels KÖP-kontrollierter Zucht bestätigt.

Als Zuchtstätte „Keltoi Noreia“ haben wir beschlossen, den Österreichischen Pinscher zu züchten, da es uns ein Anliegen ist, diese wundervolle Rasse zu unterstützen und etwas zu ihrem Fortbestand beizutragen.

Unsere persönlichen Anliegen und Zuchtziele:

  • Aufzucht als alltagstauglicher und kinderfreundlicher Familienhund
  • volle Integration der Welpen in der Familie, im Haus und im Garten
  • die Gesundheit der Hunde geht vor (keine Massenzucht)
  • bedachte Auswahl der Welpen-Abnehmer