Hundeleben

Spiel und Spaß im Schnee

Der kalte Winter ist nicht unbedingt Dora’s Freund. Vor allem dann, wenn es keinen Schnee gibt. Da geht Dora nicht freiwillig aus dem Haus, schon gar nicht wenn es bis zu Minus 16 Grad hat. Sobald aber der erste Schnee liegt freut sie sich. Da geht es wieder so richtig zur Sache. Sei es beim Spazieren oder beim Apportieren, da wird richtig im Schnee getollt. Das macht große Freude, beim Hund und beim Mensch.

Auch für junge Hunde ist der Schnee etwas Besonderes, vor allem beim ersten Schneefall. Zuerst etwas vorsichtig, dann aber neugierig, wird der erste Schnee erkundet. Und sogleich macht es wieder Spaß beim Spiel im Freien.

Schreibe ein Kommentar

*